Ihre Domain – Ihr Name im Internet – ist einzigartig auf dieser Welt.
Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die richtige Auswahl.

Die Wahl der richtigen Domain

Dabei gibt es einige grundsätzliche Dinge zu betrachten.

  • Gibt es bereits einen Firmennamen?
  • Wo bzw. wie soll die Domain kommuniziert werden?
  • Handelt es sich bei der Internetseite um eine reine Imageseite oder soll Ihre Seite „verkaufen“?

Abhängig davon können sich unterschiedliche Domainnamen ergeben. Der Stellenwert der Domain hat zwar in den letzten Jahren bei den Suchmaschinen etwas an Bedeutung verloren aber sie ist immer noch wichtig.

Lassen Sie sich diesbezüglich beraten. Sie sparen dadurch viel Zeit und werden mit dem Erfolg Ihrer Internetseite zufriedener sein.

Stellen Sie sich folgende Fragen

Als erstes wäre zu überlegen, ob Sie Ihre Domain nur in einem Land, der EU oder weltweit kommunizieren wollen.
Je nach dem ergibt sich zuerst die Endung für Ihre Domain. (.at, .eu, .com, …)
Wenn Sie weltweit mit Ihrem Unternehmen Fuß fassen möchten, werden Sie um eine .com Domain nicht herumkommen. Wenn Ihr Zielpublikum in Österreich zu finden ist., wäre eine .at Domain die richtige Wahl.

Wollen Sie Ihre Domain vorzugsweise über Printmedien (Plakate und Visitenkarten) oder vielleicht über Radio und Fernsehen verbreiten?
Dann sollte Ihre neue Domain sehr kurz und auf alle Fälle leicht zu merken sein.

Gehen Sie davon aus, dass Ihre künftigen Kunden Ihr Unternehmen eher über Suchmaschinen finden sollen?
Dann sollte Ihre neue Domain eher an das Internet angepasst werden. Dabei kann sie unter Umständen ganz anders aussehen.

In vielen Fällen kann es sinnvoll sein, zwei Domains zu verwenden. Beide Domains zeigen dann Ihre Homepage an.